3D geschenkt

Geschickt geschenkt – Schritt für Schritt im Schneckentempo auf’s Ziel zu

Viel Kraft im Schneckentempo ist fast wie geschenkt. Die tollen Ergebnisse vom vorletzten Post habt ihr ja bereits gesehen. Nicht? Dann gleich mal HIER entlang. Hier könnt ihr den ersten erfolgreichen Druck mit dem weltweit ersten 3D Printing System für zu Hause sehen. Zumindest der erste Schritt dahin ist getan. Es ist machbar (unter welchen Bedingungen, das ist wieder eine andere Sache). Ihr könnt mich also beglückwünschen, es findet Bewegung statt. Das macht mich gerade schon stolz, das auszusprechen, der Erste. JA, genau das will ich. Und jetzt kommen wir zu den „Bedingungen“ Ja es findet Bewegung statt. Allerdings in einer Geschwindigkeit in der ICH mich schneller einmal im Kreis drehe als meine Motorwelle. Denn die  Getriebeübersetzung absolut ausreichenden und aus Sicherheitsgründen vielleicht etwas überdimensioniert. Der Motor ist sehr sehr sehr sehr sehr langsam.

Extrusion, also das herausdrücken der Choco im Schneckentempo bedeutet auch, dass die anderen Wege sehr langsam gefahren werden. Die anderen Wege also X, Y und Z. Die Richtungen,durch die eine dreidimensionale Form entsteht. Das ist wichtig damit ausreichend Choco herausgedrückt werden kann um kontinuierlich einen schönen Strang und somit eine schöne Schicht zu bilden.  Also eigentlich logisch.

Viele schöne Choco Schichten – Viele Schöne 3D Choco Pralinen- Viele glückliche Menschen

Jetzt muss ich einfach Gas geben, sonst wird hier niemandem das ultimative Geschenk geschenkt. Gas geben und meinem mycusini mal Feuer unterm Hintern machen. Deshalb beschleunige ich das Ganze jetzt peau a peau und finden heraus mit welchem Getriebe der Druck schnell genug ist. So schnell, dass ich nicht eben mal Zigaretten holen fahre. Dann komme ich auch nicht wieder, weil jemand anders in der Zeit etwas besseres entwickelt hat. Das wollen WIR nicht. Auf gar keinen Fall

ADrückt mir die Daumen und bis zum nächsten mal

Euer KELLERKIND

PS.: HIER bleibt Ihr auf dem Laufenden. Ich begrüße ich auch gerne herzlich bei FacebookInstagram und Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.